Wir starten am Parkplatz in Stuls und wandern an mehreren Höfen vorbei bis zur Jausenstation Morx Puite und auf der Hocheggstraße weiter zur Höfesiedlung Hochegg. Durch den Wald und später über Almwiesen erreichen wir die Egger-Grub-Alm. Diese liegt am oberen Rand einer ausgedehnten Wiese und wird, nachdem sie an der oberen Baumgrenze gelegen ist, noch von den letzten Lärchen umgeben. Es ist eigentlich eher ein Berggasthof, der auch im Winter bewohnt ist und auf einer Rodelbahn kann man ins Tal fahren. Die Egger-Grub-Alm besteht aus einem kleinen urigen Wohnhaus und bietet dem Wanderer auch eine sonnige, dem Gelände angepasste Terrasse.
Wir genießen die Ruhe in dieser verschneiten und unberührten Naturlandschaft, bevor wir wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren.


…hier ein paar Eindrücke dieser Wanderung und hier die Bilder von Herbert Lauton


Abfahrt: 07.00 Uhr St. Lorenzen Parkplatz Ost Markthalle um 06.50 Uhr in Bruneck Zugbahnhof


Preis: Euro 10,00 – Kinder gratis


Gehzeit: Ca.3 1⁄2 – 4 Stunden


Höhenunterschied: Ca. 628 m Aufstieg und 628 m Abstieg


Einkehrmöglichkeit: Vorhanden


Schwierigkeit: Unschwierig – Grödelbenutzung von Vorteil


Wanderführer: Lauton Herbert und Ausserdorfer Peter


Greenpass –2-G – Maskenpflicht für Busfahrt und Einkehr


Anmeldung von Montag bis Freitagabend AVS Nummer 349 2365075
Nur für AVS-Mitglieder. Anmeldungen per SMS und E-mail werden nicht berücksichtigt